2. Runde - 3 Siege, 1 Abbruch, 1 Unentschieden

runde_2_wolfau

1-er Mannschaft erkämpft Sieg gegen Wolfau
In der 2. Runde der BTV-Mannschaftsmeisterschaft trafen am letzten Samstag (09.05.) in der 1. Klasse OW der TC Großpetersdorf 1 auf den Tabellenführer aus Wolfau.

Wie befürchtet war es der hart umkämpfte Sieg der Hausherren. Schien es am Anfang noch so, als würde alles glatt für den TCG über die Bühne gehen, mussten die beiden Unger-Brüder nach klarer Führung feststellen, dass es ein harter Arbeitstag für die Nummer 1 und 2 der Großpetersdorfer werden würde.
Rainer Unger setzte sich nach knapp 2 Stunden Spielzeit gegen Stefan Kolar im 3. Satz durch. Sein Bruder Dieter verlor den Entscheidungssatz im Tie-Break mit 3:7. Somit stand es nach den ersten beiden Einzelspielen 1:1. Die Spiele 3, 4 und 5 konnten die Großpetersdorfer mit Karlovits, Wurglits und Friedrich klar für sich entscheiden. Nach der Niederlage von Philipp Zettl auf Nummer 6 stand es nach den Einzeln 4:2 für den TCG.

Bei den anschließenden Doppelspielen konnten die Hausherren zwei Siege für sich verbuchen und somit endete die Partie mit 6:3 für den TC Großpetersdorf.
Aktueller Tabellenplatz: 2. Rang hinter dem TC Pinkafeld 1

 

Machtdemonstration des 2-er Teams in Wiesfleck

 

Nachdem die 2-er Mannschaft aufgrund des Regens in der Vorwoche gegen Grafenschachen nicht antreten konnte, war sie in der 2. Runde zu Gast beim TV Wiesfleck 1.
Der Absteiger aus Wiesfleck ging nahezu mit seiner Bestbesetzung in die Partie gegen den TCG 2.

Captain Marcel Geicsnek hatte seine Jungs perfekt auf den Gegner eingestellt, was auch zur Folge hatte, dass die Großpetersdorfer bereits nach den Einzelspielen mit 5:1 in Führung lagen. Entscheidend dabei waren mit Sicherheit die beiden (eher unerwarteten) Siege von Christoph Gschiel und Nico Pomper.

Auch die Doppelaufstellungen der Großpetersdorfer waren gut gewählt - vor allem das 1-er Doppel mit Marcel Geicsnek/Rainer Jankovits zeigte seine Machtdemonstration gegen die Nummer 1 und 2 von Wiesfleck, C. Gamauf/M. Hutter und fertigte das Duo klar mit 6:1 und 6:3 ab. Auch Hannes Zetter und Johannes Schulte ließen ihren Gegnern M. Geschrey/H. Piff keine Chance und gewannen das 2. Doppel mit 6:0 und 6:2. Lediglich das 3. Doppel ging mit 2:6 und 4:6 verloren.
Nach diesem klaren 7:2 Sieg gegen den Titelaspiranten aus Wiesfleck fährt unser 2-er Team natürlich voll motiviert am kommenden Samstag (16.05.) zum Tabellenführer nach Rechnitz.
Aktueller Tabellenplatz: 2. Rang hinter dem ASKÖ TC Rechnitz 1


3-er Mannschaft weiterhin klar auf Meisterkurs

Ebenfalls in beeindruckender Form präsentiert sich im Moment das 3-er Team der Großpetersdorfer. Am Wochenende empfingen die Jungs unter Mannschaftsführer Hansi Geicsnek den TV Wolfau 3.
Matthias Horvath, Max Landauer und Michael Martin gewannen ihre Einzelspiele ohne Satzverlust in souveräner Manier. Lediglich Hans Geicsnek musste über die volle Distanz gehen und fertigte seinen Gegner Benjamin Ertl im dritten Satz mit 6:2 ab.

Mit einer komfortablen 4:0 Führung ließen die Hausherren auch in den beiden Doppelspielen keine Zweifel aufkommen, wer in Großpetersdorf der „Herr am Platz" ist und entschieden beide Doppel für sich.
Mit diesem klaren 6:0 Sieg sicherten sich die TCG-Jungs die Tabellenführung und treffen am kommenden Wochenende (So, 17.05.2015 um 09:00 Uhr) zuhause auf den Verfolger aus Neustift.
Aktueller Tabellenplatz: 1. Rang vor dem TC Neustift 2

Herren 4 auf 04.06.2015 verschoben

Aufgrund eines Hagelschauers in Rechnitz konnte die 4-er Mannschaft des TCG bereits ihr 2. Meisterschaftsspiel leider nicht beenden.

Unsere beiden Jungs Jakob Kropf und Viktor Piller konnten ihre Spiele zwar starten, mussten diese dann aber beim Stand von 0:6 und 2:1 (J. Kropf) und 6:5 (V. Piller) aufgrund des Platzregens unterbrechen. Remy Tury und Gerhard Pimperl konnten ihre Spiele wegen Unbespielbarkeit der Plätze nicht mehr beginnen.

Fortsetzung folgt am Donnerstag, den 04.06.2015 um 13:00 in Rechnitz.

TCG-Damen starten mit einem Unentschieden gegen Stinatz

Nachdem auch die Damenmannschaft des TC Großpetersdorf aufgrund des Schlechtwetters in der Vorwoche pausieren musste, traf sie am vergangenen Sonntag (10.05.) auf den ASKÖ TV Stinatz 2.

Unsere Damen traten mit „Neuerwerbung" Leonie Leemberg, Jennifer Raubold, Carina Hofer und Waltraud Hofer in den Einzelmatches an.
Leonie Leemberg und Waltraud Hofer gewannen souverän in zwei Sätzen - Jenni Raubold und Carina Hofer mussten sich ihren Gegnerinnen knapp geschlagen geben. Spielstand nach den Einzelspielen war 2:2.

Somit versprachen die beiden Doppelspiele natürlich Spannung pur.
Das 1-er Doppel mit L. Leemberg/M. Fank gewann nach hartem Kampf mit 7:5, 4:6 und 10:3 im Match-Tiebreak.
Im 2. Doppel war dann das Glück auf der Seite der Stinatzer-Damen. Jenni Raubold und Katrin Gutleben verloren im 3. Satz denkbar knapp mit 9:11.
Alles in allem muss man aber sagen, dass die beiden Teams ebenbürtig waren und das Unentschieden (3:3) absolut gerecht war - somit waren am Muttertag alle zufrieden...

Die TCG-Damen holen am kommenden Donnerstag (14.05.) ihr Erstrundenspiel gegen den UTC Raika Güssing 2 zuhause um 10:00 Uhr nach und hoffen auf zahlreiche Zuschauer.
Aktueller Tabellenplatz: 4. Rang

Impressionen der Herren 1 gegen Wolfau 1:

  • DSC_0002
  • DSC_0008
  • DSC_0010
  • DSC_0012
  • DSC_0016
  • DSC_0019
  • DSC_0024
  • DSC_0027

Aktuelle Meiterschaft

+ Herren

Herren 1 Kreisliga OP/OW

Spielplan & Spieler  |  Tabelle

Herren 2 1. Klasse OW

Spielplan & Spieler  |  Tabelle

Herren 3 2. Klasse OW

Spielplan & Spieler  |  Tabelle

Herren 4 Einsteigerklasse OW

Spielplan & Spieler  |  Tabelle

 

Herren 1 U35 Landesliega B / Gruppe B

Spielplan & Spieler  |  Tabelle

+ Damen

Damen Einsteigerklasse OW/GS/JE

Spielplan & Spieler  |  Tabelle

+ Senioren

Herren +35 1. Klasse OW/GS/JE

Spielplan & Spieler  |  Tabelle

Herren +65 Landesliga B LLB

Spielplan & Spieler  |  Tabelle